Möglichkeiten zum Verkauf von digitalen Produkten

Digitale Produkte sind nicht physische Artikel, die digital zum Download bereitgestellt und verkauft werden. Solche Produkte sind zum Beispiel MP3s, PDFs, Schriftarten, Videos oder andere Vorlagen. Die Anzahl der digitalen Produkte hat sich in den vergangenen Jahren ständig weiter entwickelt.

Was sind nun die Vorteile von digitalen Produkten?

Niedrige Allgemeinkosten: Es fallen keine Lagerkosten an und es sind keine Versandkosten zu erheben.

Automatisierung: Die getätigten Bestellungen können umgehen und vollautomatisch erstellt und versendet werden.

Marketing: Mittels dem Aufbau einer Email Liste oder einer Community kannst Du den Zugang zu Deinen exklusiven Inhalten promoten. Dabei gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, digitale Güter zu erstellen und zu vermarkten.

Welche Herausforderungen gibt es?

Im Internet gibt es eine Vielzahl von Anbietern, die Content kostenlos bereitstellen. Daher ist es wichtig, dass die digitalen Güter einen höheren Mehrwert bieten, als im Netz verfügbar ist. Im Besonderen kann man sich hervorheben, indem man eine ganz bestimmte Nische bedient. Dieser Premium Content wird dann von den Usern honoriert und für gut bewertet. Auf Dauer steigert diese Vorgehensweise die Wettbewerbsfähigkeit.

Des Weiteren ist es wichtig, den Premium Content vor Produktpiraterie und Diebstahl zu sichern. Dazu gibt es Möglichkeiten, die Produkte zu kennzeichnen vor Zuwiderhandlungen zu schützen.

Beim Verkauf auf Plattformen wie Facebook & Instagram gibt es bestimmte Richtlinien, an die es sich zu halten gilt.

Welche Produkte lassen sich nun verkaufen?

Bildungsprodukte

E-Books oder Videokurse bieten eine wunderbare Möglichkeit, tolle Inhalte an die passende Zielgruppe zu verkaufen.

Lizenzen

Für die Nutzung von Software, Fotos, Musik oder Videos lassen sich mittels einem eigenen Online Shop digitale Güter verkaufen. Auch über sogenannte Marktplätze für digitale Produkte lassen sich die Produkte gut verkaufen, jedoch wird eine Verkaufsprovision fällig.

Mitgliedschaften

Digitale Produkte lassen sich auch als kostenpflichtiges Abonnement verkaufen. Gerade mit Premium Inhalten können Sie eine passende Gemeinschaft mit tollen Inhalten zum Beispiel Sportkurse, Nähkurse oder andere Anleitungen bilden.

Kunst

Gerade die graphischen Elemente wie Stockphotos, Mockups, Videos, Bilder lassen sich mittels Plattformen oder auch ĂĽber die eigene Webseite digitale Produkte verkaufen.